Nach vielen Monaten Arbeit ist es nun endlich vollbracht: Am 29. September 2017 ist mein neues Buch Clean C++ – Sustainable Software Development Patterns and Best Practices with C++17 beim US-amerikanischen Verlag Apress Media LLC (New York) erschienen.

clean-cpp-book

Warum dieses Buch? Nun, nach meiner Wahrnehmung ist das Interesse von Entwicklern am Schreiben von gut verständlichen, leicht erweiterbaren (d.h. evolvierbaren) und nachhaltigen Code – kurz: Clean Code – im Java- und C#-Umfeld signifikant höher als in der C++ Szene. Gleichzeitig ist C++ aber nach wie vor eine sehr weit verbreitete Sprache; mehr noch: seit dem Erscheinen des Sprachstandards ISO/IEC 14882:2011 (kurz: C++11) erlebt diese Programmiersprache geradezu eine Renaissance. Es bewegt sich derzeit sehr viel in der internationalen C++ Community, und die aktuelle Version des Standards mit der Kurzbezeichnung C++17 ist kurz davor, offiziell veröffentlicht zu werden.

Mit meinem neuen enlischsprachigen Buch Clean C++ – Sustainable Software Development Patterns and Best Practices with C++17 möchte ich eine Lücke schliessen. Das Buch soll dem Leser aufzeigen, dass Clean Code in C++ nicht nur problemlos möglich, sondern auch dringend nötig ist!

Das Buch hat auch eine – sich derzeit noch im Aufbau befindliche – Website: clean-cpp.com, sowie einen Twitter-Account (@cleancpp). Auf der Buch-Website wird es in Kürze auch ein Diskussionsforum geben (natürlich in englischer Sprache). Jegliches Feedback zum Inhalt des Buches ist selbstverständlich herzlichst Willkommen.

Neue Buchveröffentlichung: Clean C++
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Neue Buchveröffentlichung: Clean C++

  • 13. Januar 2018 um 13:05 (01:05 pm CEST)
    Permalink

    Hallo Stephan,

    kann man das Buch auch direkt bei Dir kaufen?

    Grüße,
    Tobias

    Antworten
    • 14. Januar 2018 um 14:11 (02:11 pm CEST)
      Permalink

      Hallo Tobias,

      leider nein. Das Buch ist ganz normal über den Buchhändler Deines Vertrauens erhältlich.

      Viele Grüße,
      Stephan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.