Die ersten Zusagen von Entwicklerkonferenzen sind eingetroffen, bei denen ich mich am sogenannten Call for Paper beteiligt und einen Vortrag eingereicht habe.

building IoT 2019

building-iot-logoDa ist zunächst die building IoT 2019, eine Fachkonferenz rund um das Trendthema Internet of Things. Diese dreitägige Veranstaltung (Ein Workshoptag und zwei Tage Vorträge) findet nun schon zum vierten Mal statt und ist ein branchenunabhängiger Treffpunkt für alle, die in ihren Unternehmen mit der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von IoT-Systemen, -Produkten und -Projekten befasst sind. Ich freue mich auch in diesem Jahr dort wieder mit einem Vortrag vertreten zu sein, diesmal mit dem Titel „Modellbasierter Entwurf komplexer IoT-Systeme„.

Worum geht es?

Sobald die Entwicklung eines IoT-Systems einen gewissen Grad an technischer und organisatorischer Komplexität überschreitet, ist eine fundierte Anforderungsanalyse und ein davon sauber abgeleiteter Systementwurf unverzichtbar. Klassische Ansätze unter zu Hilfenahme von Office-Produkten kommen da schnell an ihre Grenzen. Anhand eines durchgängigen Fallbeispiels zeige ich in meinem Vortrag, wie man mit modellbasierten Ansätze (Model-Based Systems Engineering, MBSE) und der grafischen Modellierungssprache SysML ein komplexes IoT-System von den ersten Ideen, Anforderungen und fachlichen Anwendungsfällen bis hin zu einer Systemarchitektur durchgängig in einem Systemmodell beschreiben kann.

Wo müsst ihr hinkommen?

Die building IoT findet vom 01. bis zum 03. April 2019 im Veranstaltungszentrum KOMED im MediaPark Köln statt. Organisatoren und Veranstalter sind heise.Developer und das iX-Magazin gemeinsam mit dem Heidelberger dpunkt-Verlag. [Anmeldung]

DWX – Developer Week 2019

dwx-logo-2019Ganz besonders freue ich mich in diesem Jahr auch erstmals auf der DWX – Developer Week dabei zu sein, eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen Europas. Dieses jährlich in Nürnberg stattfindende Event bietet 200 Sessions, mehr als 150 Referenten und eine Fachausstellung mit mehr als 50 Ausstellern. Der Titel meines Vortrags dort lautet: „Entwurfsstrategien und -muster für das (Industrielle) Internet der Dinge„.

Worum geht es?

Charakteristisch für komplexe IoT-Systeme, beispielsweise im industriellen Kontext, sind häufig eine sehr große Anzahl unterschiedlichster Sensoren, Aktuatoren und auch reine Softwarekomponenten, die sehr stark verteilt sind und nicht selten über eher unzuverlässige Netzwerkverbindungen kommunizieren müssen. Mit einem einfachen Anschließen der „Things“ über bekannte Internet-Protokolle ist es daher zumeist nicht getan. Beim Systemdesign müssen häufig noch Aspekte der Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit, Fehlertoleranz (Resilienz), Echtzeitanforderungen und die Sicherheit (Security und Safety) berücksichtigt werden.

Dieser Vortrag beleuchtet nicht nur die speziellen Herausforderungen, mit denen sich System- und Softwarearchitekten beim Entwurf derart anspruchsvoller Systeme befassen müssen. Darüber hinaus werden auch einige Designtaktiken, sowie Architektur- und Entwurfsmuster vorgestellt, um mit den typischen Qualitätsanforderungen beim Internet der Dinge adäquat umgehen zu können.

Wo müsst ihr hinkommen?

Die DWX – Developer Week 2019 findet vom 24. bis zum 27. Juni 2019 im Nürnberg Convention Center (NCC) Ost (Messezentrum) statt. Tickets gibt es über Eventbrite.

Zwei Vorträge zum Internet der Dinge
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.