Das jährlich stattfindende Symposium des International Council On Systems Engineering (INCOSE) ist der führende Treffpunkt für Systems Engineers aus der ganzen Welt. In diesem Jahr kehrte das Event an den Ort zurück, wo vor 25 Jahren mit dem ersten Symposium alles anfing: nach Seattle (Washington). Sechs spannende Tage mit hochinteressanten Vorträgen, Fallstudien, diversen Workshops und Tutorials, sowie anregenden Diskussionsrunden. Das Programm ist zugeschnitten auf Fachleute aus den unterschiedlichsten Bereichen und von allen Ebenen, angefangen vom praktizierenden Systems Engineer aus der Industrie, über Wissenschaftler, Mitgliedern von Regierungsorganisationen, bis hin zu Coaches, Beratern und Trainern.

Wer in diesem Jahr nicht dabei sein konnte: alle Keynotes wurden in hoher Qualität abgefilmt, aufgezeichnet und stehen auf dem Videoportal YouTube zur Verfügung.

Montag, 13. Juli 2015
David Long (President of INCOSE)
Building for Tomorrow: Towards 21st Century Systems Engineering

Montag, 13. Juli 2015
Linda Katehi (Chancellor, UC Davis)
The Importance of a Systems Approach

Dienstag, 14. Juli 2015
Jan Bosch (Chalmers University of Technology)
Examining the need for change in strategy, innovation methods and R&D practices

Mittwoch, 15. Juli 2015
Ronnie McKenzie (Managing Director, WRP)
Modelling South Africa’s water and river systems

Donnerstag, 16. Juli 2015
Rieks Jager (E-ELT/METIS Consortium Project Manager, NOVA)
Challenges on Chajnantor; or how to create a high tech astronomical observatory at 5000 m in the Andes

Keynotes vom 25. INCOSE International Symposium
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.